Chronik der Vogelfreunde Vinningen

Die AZ-Ortsgruppe 173 Vinningen begeht 2013 ihr 40-jähriges Bestehen als AZ-Ortsgruppe.

Die Entstehung:

 

Einem Contwiger Zeitungsausträger ist es zu verdanken, dass  sich einige interessierte Vogelzüchter in der „Waldschänke Hüther“  in der Hohlbachstr.  in Contwig trafen.

Überall wo dieser passionierte Vogelliebhaber morgens die Stimmen von mehreren Vögeln hörte, legte er kurzerhand mit der Zeitung eine Einladung zu dem Treffen der Contwiger Vogelliebhaber bei.

12 Vogelliebhaber u. Vogelzüchter lernten sich kennen und beschlossen sich künftig jeden 1. Sonntag im Monat zum Erfahrungsaustausch zu treffen.

Der weitere Werdegang:

 

1972 wurde der Verein der „Vogelfreunde Zweibrücken-Schwarzbachtal“ gegründet.

1973 trat man der AZ (Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht e.V.) bei und führte nun den Namen „AZ–Ortsgruppe 173 Zweibrücken-Contwig“.

1975 kam es zur Trennung der Ortsgruppe Zweibrücken-Contwig und man führte nur noch den Namen „AZ-Ortsgruppe 173 Contwig).

2002 wurde der Sitz des Vereins nach Vinningen verlegt und auch der Vereinsname wurde geändert, in „AZ-Ortsgruppe 173 Vinningen“.

Die Vorstandschaft seit 1970

 

Müller Hans von 1970-1974 kein Bild vorhanden


Hülstrunk Jürgen

Vorstand von 1974-1990 u.

Vorstand von 1993-2002


Lang Eddi

Vorstand von 1990-1993


Philipp Hans

Vorstand seit 2002

Das Ausstellungswesen:

 

Bis 1984 wurden Vereinsschauen durchgeführt.

1985 wurde die erste offene Vergleichsschau mit 450 Bewerteten Vögeln durchgeführt. Die Resonanz dieser offenen Schau war so groß, dass 1987 das beste Ergebnis mit 1100 bewerteten Vögeln erreicht wurde. Bei der 25. offenen Schau 2011 waren es dann wieder 500 Bewertungsvögel. Ab 2015 keine offenen Schauen mehr.

1975 wurde schon die erste Landesschau von Rheinland-Pfalz/Saarland ausgerichtet. Es folgten weitere in den Jahren 1982, 1992, 1995, 2004, 2006 und 2012. Mit der 43. AZ-Landesschau RPS 2013 richtet der Verein nun schon seine  8. Landesschau aus.  2015 seine 9.LS ,2016 seine 10. LS 2017 seine 11 LS.

1975,1982,1992,1995,2004,2006,2012,2013,2015,2016,2017

 

Auch die Ausstellungserfolge der Vogelfreunde lassen sich sehen. Auf Nationalen u. Internationalen Schauen wurden etliche Titel erzielt.

Neben Landessiegern stehen auch Bundessieger sowie Weltmeister in ihren Reihen.

 

Vogelmärkte:

 

Im Dez. 1993 wurde der erste Vogelmarkt in der Felsalbhalle durchgeführt. Seitdem findet der Vogelmarkt dreimal jährlich statt. Ab März 2015 keine Vogelbörsen mehr.

 

Vereinsleben:

 

Jeden 3. Sonntag im Monat findet im Vinninger Sportheim die Monatsversammlung statt. Desweiteren trägt zur Gemütlichkeit ein Jahresabschlussessen bei. Sowie in Abwechslung einmal Jährlich ein Vereinsspießbraten oder  eine Fahrt ins Blaue statt.